Aegeribad_Header_7
Aegeribad_Header_6
Aegeribad_Header_2
Aegeribad_Header_3
Aegeribad_Header_4

Investition in unsere Lebensqualität

Geschäftsführung und Eröffnungsdatum sind bestimmt

Die Bauarbeiten rund ums Ägeribad schreiten zügig voran und der Bau am See nimmt Gestalt an. Baulich ist das stattliche Projekt auf Kurs und mit Stefan Schlatter als Geschäftsführer hat der Verwaltungsrat einen ersten, wichtigen Personalentscheid gefällt.

Mit dem 53-jährigen Stefan Schlatter konnte der Verwaltungsrat einen versierten Branchenkenner sowie führungserfahrenen Geschäftsführer verpflichten. In dieser Funktion ist er künftig für die gesamte operative Führung des Ägeribads verantwortlich. Das beinhaltet die Bereiche Bade- und Wellnessbetrieb sowie die Gastronomie. Stefan Schlatter unterstützt den Verwaltungsrat ab sofort auf Mandatsbasis unter anderem in der Erstellung des Betriebskonzepts. Seine Arbeit nimmt er im ersten Quartal 2018 definitiv auf. Zuletzt arbeitete er in gleicher Funktion bei der Hallenbad Luzern AG. Stefan Schlatter zu seiner neuen Aufgabe: «Im Ägerital entsteht ein modernes Bad an schönster Lage. Dass ich von Anfang an zum Erfolg des Ägeribads beitragen kann, ist grossartig. Diese Chance hat man ganz selten. Ich freue mich deshalb speziell auf die neue Herausforderung. »

Eröffnungsdatum steht fest
Die Bauarbeiten verlaufen planmässig. Das freut den Verwaltungsratspräsidenten Pius Meier: «Die detaillierten und akribischen Planungsarbeiten im Vorfeld zahlen sich aus. Wir eröffnen im Herbst 2018 wie angekündigt die Tore des Ägeribads.» Der Verwaltungsrat hat gemeinsam mit dem Generalunternehmer, der Priora AG, den genauen Eröffnungstermin definiert. Am Samstag, 29. September 2018, findet die offizielle Eröffnung statt, der ordentliche Badebetrieb beginnt am Sonntag, 30. September 2018.